banner

21.12.2020 13:15

Hagen

Nordrhein-Westfalen

Polizei findet Cannabis-Pflanzen nach Wohnungsbrand

Am Freitag, 18. Dezember, brannte in der Esserstraße gegen 13:15 Uhr eine Dachgeschosswohnung. Während der Löscharbeiten wurde ein "Indoor Gewächshaus" mit einer niedrigen, zweistelligen Anzahl an Cannabis-Pflanzen gefunden. Diese wurden durch die Kriminalpolizei sichergestellt.

Der 34-jährige Mieter der Wohnung war zunächst mit einer noch unbekannten Frau vor Eintreffen der Einsatzkräfte geflüchtet, kehrte jedoch wieder alleine in seine Wohnung zurück. Er erhielt eine Strafanzeige wegen des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses blieben unverletzt

Polizei Hagen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer