23.02.2022 20:30

Markgröningen Ludwigsburg

Baden-Württemberg

Küchenbrand in Flüchtlingsunterkunft

Die Freiwillige Feuerwehr Markgröningen rückte am Dienstag gegen 20:30 Uhr mit vier Fahrzeugen und 24 Wehrleuten in den Schäferweg in Markgröningen aus, nachdem in einer Flüchtlingsunterkunft ein offenes Feuer in der Küche gemeldet worden war. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits durch die Bewohner gelöscht worden. Den bisherigen Ermittlungen zufolge kam es in der Gemeinschaftsküche im Erdgeschoss des Gebäudes zu einem Brand, nachdem vermutlich zwei Kinder im Alter von drei und vier Jahren beim Spielen eine Herdplatte unabsichtlich eingeschaltet hatte. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass ein Topf mit Öl daraufhin Feuer fing. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Das Gebäude wurde durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand.

Polizeipräsidium Ludwigsburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer