banner

04.03.2022 20:10

Sigmaringen Sigmaringen

Baden-Württemberg

Ausgelöster Brandmelder verhindert Schlimmeres

Um kurz nach 20.00 Uhr ging es für uns in die Vorstadt Sigmaringens. Hier hatte ein Rauchwarnmelder in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ausgelöst. Da niemand zu Hause anzutreffen war, musste die Türe mittels Türöffnungswerkzeug geöffnet werden. Parallel wurde der rückwärtige Bereich erkundet und aus der Dachgeschoßwohnung konnte leichter Feuerschein wahrgenommen werden. Ein Trupp ging unter Atemschutz durch das Treppenhaus in die betroffene Wohnung vor, während ein weiterer Trupp auf der Gebäuderückseite über tragbare Leitern vorging. In der Wohnung hatte eine unbeaufsichtigte Kerze einen Bodenteppich in Brand gesetzt, der die Dachgeschoßwohnung verrauchte. Der Teppich wurde abgelöscht und nach draußen verbracht. Die Wohnung wurde anschließend mit einem Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht und konnte dann an die Nutzer der Wohneinheit übergeben werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Wohnungstüre wurde von uns mit einem neuen Schließzylinder ausgestattet. Die Rauchwarnmelder hatten dafür gesorgt, dass der Brand schnell entdeckt und gelöscht werden konnte.

Feuerwehr Sigmaringen


Eine 36-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Straße In der Vorstadt bemerkte am Freitagabend, um 20:10 Uhr, dass in einer Wohnung des Hauses ein Brandmelder ausgelöst hatte. Bei näherer Nachschau war von außen ein helles Flackern in der Wohnung im 2. Obergeschoss erkennbar. Die verständigte Feuerwehr brachte alle Bewohner des Hauses in Sicherheit und startete zeitgleich den Löschangriff. Aufgrund der schnellen Reaktion der Anwohner hatte sich der Brand noch nicht ausweiten können und die Feuerwehr hatte den entstehenden Brand umgehend gelöscht. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte eine Kerze den Brand eines darunter befindlichen Teppichs ausgelöst haben. Die Bewohner der betroffenen Wohnung waren nicht anwesend, wurden in der Folge aber durch die Polizei erreicht und verständigt. Alle Bewohner konnten anschließend in ihre Wohnungen zurückkehren. Über einen entstandenen Sachschaden liegen der Polizei bisher keine Erkenntnisse vor. Personen wurden nicht verletzt.

Polizeipräsidium Ravensburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer