banner

25.03.2022 11:50

Achern Ortenaukreis

Baden-Württemberg

Bahnunfall - Autofahrer verstorben

Nach einem Bahnunfall im Bereich der Oberkircherstraße/Bölgenweg sind derzeit Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Notarzt, Feuerwehr und der Polizei vor Ort. Nach ersten Erkenntnissen kam es gegen 11:50 Uhr an einem unbeschrankten Bahnübergang zur Kollision der Achertalbahn mit einem die Gleise querenden Auto. Die Bahnstrecke ist aktuell blockiert.

Update:

Der Bahnunfall am Freitagmittag bei Achern hat ein Todesopfer gefordert. Der 84 Jahre alte Fahrer eines Opel ist seinen erlittenen Verletzungen noch an der Unfallstelle erlegen. Der Senior wollte kurz vor der Mittagszeit mit seinem Wagen einen dortigen unbeschrankten Bahnübergang überqueren und kollidierte hierbei mit einem aus Richtung Ottenhöfen herannahenden Güterzug. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Bahnstrecke ist nach wie vor gesperrt; die Sperrung dürfte noch einige Stunden andauern. Zwischen Achern und Kappelrodeck wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen der Beamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden im Bereich mehrerer Zehntausend Euro bewegen. Der Triebfahrzeugführer trug nach bisherigen Erkenntnissen keine äußerlichen Verletzungen davon.

Polizeipräsidium Offenburg

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Tödlicher Unfall in Achern: Auto kollidiert mit einem Güterzug

Am Freitagmittag ist eine Bahn mit einem Fahrzeug in Achern kollidiert. Der Autofahrer starb noch vor Ort. Die Bahnstrecke wurde gesperrt.

Badische Neueste Nachrichten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer