12.04.2022 13:01

Dortmund Lindenhorst

Nordrhein-Westfalen

Grasnarbenbrand - Trockenheit beschert der Feuerwehr den ersten Flächenbrand

Am Dienstag kurz nach 13 Uhr alarmierten Arbeiter eines Recyclingbetriebes am Hardenberghafen die Feuerwehr. Neben dem Betriebsgelände brannte es an mehreren Stellen des dort verlaufenden Bahndamms und der dahinterliegenden Freifläche.

Die durch den Brand betroffene Fläche betrug insgesamt circa 50m². Die Arbeiter hatten schon mit Pulverlöschern und einem Gartenschlauch Löschversuche unternommen und so ein Übergreifen des Brandes auf das Betriebsgelände verhindert. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr konnte diese von der Lindnerstraße aus das Feuer mit einem Stahlrohr endgültig löschen und eine weitere Ausbreitung verhindern. Zum Glück entstand kein Sachschaden.

Im Einsatz war ein Löschfahrzeug der Feuerwache 2 (Eving).

Hinweis der Feuerwehr:

Kein offenes Feuer im Wald oder in Waldnähe, außer an hierzu ausdrücklich ausgewiesenen Plätzen!

Nicht Rauchen und keine Zigarettenreste fortwerfen! Dies gilt auch für die Autofahrt durch oder entlang eines Waldes!

Keine Glasabfälle liegen lassen, sie könnten bei Sonnenbestrahlung als Brennglas wirken!

Nicht mit dem Fahrzeug über entzündlichem Untergrund parken! Der Katalysator eines Kraftfahrzeugs erhitzt sich stark und kann einen Brand auslösen! Benutzen Sie nur ausgewiesene Parkflächen!

Entsorgen Sie keine glimmende Grillkohle im Freien.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer