26.04.2022 11:40

Sagard Vorpommern-Rügen

Mecklenburg-Vorpommern

Verkehrsunfall mit einem beteiligten Elektrofahrzeug (Tesla)

Am Dienstag, dem 26.04.2022 kam es gegen 11:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 96 auf Höhe des Ortes Sagard.

Zwei Autos der Marken Tesla und VW fuhren hintereinander auf der B96 aus Sassnitz in Richtung Bergen. Nach jetzigen Erkenntnissen wollten beide Fahrzeuge an der Kreuzung zur Landesstraße 30 abbiegen und ordneten sich deshalb auf der Abbiegespur ein. Aufgrund der Ampel musste der 62-jährige aus Baden-Württemberg stammende Fahrer des Tesla abbremsen. Aus bislang nicht geklärter Ursache fuhr die 85-jährige aus Sassnitz stammende Fahrerin des VW dann auf das Elektrofahrzeug auf.

Die beiden beteiligten deutschen Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Aufgrund des Zusammenstoßes kam es zu einer Rauchentwicklung im Tesla Fahrzeug, weshalb die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr verständigt wurden, die den Ausbruch eines Feuers verhinderten. Beide Autos waren anschließend nicht mehr fahrbereit und wurden durch ein Bergungsunternehmen abgeschleppt.

Während der Zeit der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge waren Teile der B96 zeitweise gesperrt und verursachten dadurch Verkehrseinschränkungen. Der Sachschaden wird aktuell auf mindestens 16.000 Euro geschätzt.

Polizeiinspektion Stralsund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer