banner

12.07.2022 14:00

Südbrookmerland Wiegboldsbur Aurich

Niedersachsen

Anwohner reagieren schnell – Schuppenbrand geht glimpflich aus

In den frühen Nachmittagsstunden wurden die Freiwilligen Feuerwehren Oldeborg, Victorbur und Wiegboldsbur sowie der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Uthwerdum gegen 14:00 Uhr zu einem Schuppenbrand nach Moordorf alarmiert. Eine Anruferin hatte der Kooperativen Regionalleitstelle Ostfriesland zuvor den Brand in der Ringstraße gemeldet. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte konnten vor Ort glücklicherweise schnell Entwarnung geben, da der Brandherd bereits von einem Bewohner gelöscht worden war. Da der Schuppen aber über eine Hohlwand verfügte, in der sich eventuell noch Glutnester hätten befinden können, entschieden sich die Einsatzkräfte, die Außenwand mit einer Motorsäge zu öffnen. Mithilfe der Wärmebildkamera kontrollierten sie folglich den betroffenen Bereich auf erhöhte Temperaturen. Abschließend wurde ein Lüfter in Stellung gebracht, um die angrenzende Wohnung vom eingedrungenen Brandrauch zu befreien.

Durch die ersten erfolgreichen Löschmaßnahmen des Bewohners sowie das schnelle Eingreifen der Feuerwehren, die mit 35 Einsatzkräften vor Ort waren, blieb der Schaden verhältnismäßig gering und der Schuppen konnte gehalten werden. Nach zirka einer halben Stunde rückten die letzten Kräfte wieder ab. Neben den Feuerwehren war auch die Polizei, ein Rettungswagen und der Energieversorger im Einsatz.

Feuerwehr Wiegboldsbur


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer