02.09.2011 21:50

Hannover

Niedersachsen

24-jähriger von Stadtbahn erfasst

Ein 24 Jahre alter Mann ist auf der Vahrenwalder Straße von einer Stadtbahn erfasst worden und tödlich verunglückt. Mehrere Zeugen mussten vom Rettungsdienst betreut werden.

Gegen 21:50 Uhr ging im Lage- und Führungszentrum der Feuerwehr Hannover ein Notruf über einen Unfall in der Vahrenwalder Straße, Höhe Industrieweg, ein. Der Anrufer meldete eine Person die von einer stadteinwärts fahrenden Stadtbahn erfasst worden sei und nun unter dem Wagen liegen würde.

Aufgrund der Meldung wurde umgehend der Löschzug der Feuer- und Rettungswache 2, die Freiwillige Feuerwehr Vinnhorst, ein Kranwagen, ein Spezialfahrzeug für die schwere technische Hilfeleistung sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungswagen zur Einsatzstelle alarmiert.

Beim Eintreffen der Rettungsmittel konnte leider nur noch der Tod des 24 Jahre alten Mannes festgestellt werden. Da der Verunfallte nicht unter der Stadtbahn eingeklemmt war, konnte der Leichnam ohne technischen Aufwand geborgen werden. Während der Bergung musste die Einsatzstelle mit Einsatzfahrzeugen abgeschirmt werden, um den zahlreichen Schaulustigen die Sicht zu versperren. Im Anschluss wurde die Unfallstelle von der Feuerwehr zur Spurensicherung durch die Polizei noch weiter ausgeleuchtet.

Mehrere Zeugen des Unfalls sowie der Stadtbahnfahrer mussten während der Bergungsmaßnahmen durch den Rettungsdienst und von Notfallseelsorgern an der Einsatzstelle betreut werden.
Die Vahrenwalder Straße war in beide Richtungen komplett gesperrt und der Verkehr musste umgeleitet werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 2269

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer