23.12.2012 11:45

Eckental Oberschöllenbach Erlangen-Höchstadt

Bayern

Straßensperrung wegen Hochwasser


Am 23.12.2012 um 11:45 Uhr wurde die Feuerwehr Oberschöllenbach durch den 1. Bürgermeister der Gemeinde Eckental telefonisch alarmiert: Die Ortsverbindungsstraße (ERH 8) Unterschöllenbach-Kleinsendelbach (Landkreis Forchheim) sei überflutet.
Die FW rückte daraufhin mit vier Floriansjüngern und Absperrmaterial aus. Der Pegel, der Schwabach war, durch den massiven Regen der letzten Tage, auf über 3,80 m angestiegen (Normalwert ca. 2,10m). Daraufhin suchte die Schwabach sich alternative Fließwege, unter anderem die ERH 8.
Von Kleinsendelbacherseite sperrten die parallel alarmierte FW-Kleinsendelbach mit ihren Helfern ab. Nachdem die Feste Absperrung auf beiden Seiten installiert wurde, konnten die Feuerwehren wieder in die Gerätehäuser einrücken.
Nachdem es sich bei der Ortsverbindungsstraße gleichzeitig um die Landkreisgrenze handelt, wurden durch die Integrierten Leitstellen Nürnberg und Bamberg die zuständigen Straßenbauämter, die ebenfalls andernorts im Einsatz waren, über die Sperrung benachrichtigt.

Eingesetzte Kräfte:
Oberschöllenbach 84/47/1 (LF 8/6)
Kleinsendelbach 47/1 (LF 8/6)
Florian Forchheim-Land 3/1 (KBM Forchheim)

www.ff-oberschöllenbach.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer