Einsatzberichte

23.12.2016 14:50

Mönchengladbach Odenkirchen

Nordrhein-Westfalen

Starke Verrauchung einer Wohnung durch Akkubrand

Beim Laden eines Lithium-Ionen-Akkus fing dieser Feuer und es kam zu einer starken Verrauchung einer Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten unter Atemschutz den Entstehungsbrand schnell löschen. Die Verrauchung der Wohnung wurde mit einem Hochleistungslüfter beseitigt. Der Brand blieb auf den Entstehungsraum begrenzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Im Einsatz waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache III, das Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II sowie der Rettungsdienst und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 904

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer