25.12.2016 07:00

Bochum

Nordrhein-Westfalen

mehrere brennende PKW

In den frühen Morgenstunden des 1. Weihnachtstages wurde die Feuerwehr zu einer Einsatzstelle gerufen, bei der mehrere PKW brannten.

Bei Ankunft der ersten Kräfte brannten 4 PKW vor einer KFZ-Werkstatt, sowie Teile der KFZ-Werkstatt. Der Brandrauch zog direkt auf ein Wohngebäude in unmittelbarer Nachbarschaft. Mehrere Trupps unter Atemschutz bekämpften das Feuer mit Strahlrohren, zusätzlich wurde ein Rohr über die Drehleiter eingesetzt.

Das Wohnhaus wurde geräumt, die Bewohner vom Rettungsdienst versorgt. Ein Bewohner wurde anschließend vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert. Durch den massiven Löscheinsatz konnte ein Übergreifen des Brandes auf eine angebaute Lagerhalle verhindert werden.

Nach Abschluss der Löschmaßnahmen wurde die Einsatzstelle mit Hochleistungslüftern vom Brandrauch befreit und der Polizei für die Brandursachenermittlung übergeben.

Insgesamt waren 47 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Die Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr unterstützten dabei die Berufsfeuerwehr.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1078

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer