Einsatzberichte

24.12.2016 11:25

Raesfeld

Nordrhein-Westfalen

Küchenbrand durch Feuerwehr gelöscht - Keine Personen verletzt

Am Samstagmittag rückten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Marbecker Straße aus. In der Küche einer Wohnung des Mehrfamilienhauses war die Dunstabzugshaube in Brand geraten, Personen wurden nicht verletzt.

Gegen 11:25 Uhr hatte eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses einen Rauchmelder vernommen und zugleich Rauch aus der Wohnung einer 81-jährigen Frau wahrgenommen. Sie verständigte sofort die Feuerwehr, die gewaltsam in die Wohnung drang und den Brand der Dunstabzugshaube in der Küche löschte.

Die 81-jährige Bewohnerin befand sich zum Zeitpunkt des Feuers nicht in der Wohnung, kehrte aber im Laufe des Löscheinsatzes vom Einkaufen zurück.

Nach den bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen ist ein nicht ausgeschaltetes Kochfeld des Herdes ursächlich für das Feuer. Da die Wohnung zurzeit nicht mehr bewohnbar ist, kam die 81-Jährige bei Familienangehörigen unter.

Der Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 259

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer