Einsatzberichte

25.12.2016 16:11

München

Bayern

Härteofen in Brand

Am Nachmittag des zweiten Weihnachtstages ist die Feuerwehr München zu einem vermeintlichen Lagerhallenbrand alarmiert worden.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war Feuerschein in der Halle sichtbar. Ein Trupp mit Atemschutz und C-Rohr ging zur Brandbekämpfung vor. Ein automatischer Härteofen war heiß gelaufen und das eigentlich zur Kühlung eingesetzte Öl hatte Feuer gefangen. Rasch konnten die Feuerwehrmänner die Flammen löschen. Es wurde noch ein Großlüfter der Feuerwache Perlach zur Entrauchung der Halle eingesetzt.

Bereits nach eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet. Personen waren nicht betroffen, da die Maschine ohne Personal arbeitet. Der Schaden am Härteofen beläuft sich auf zirka 25.000 Euro.

Feuerwehr München

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 808

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer