Einsatzberichte

26.12.2016 21:20

Hamburg Harburg

Hamburg

Feuer - Menschenleben in Gefahr

Um 21.20 Uhr wurde der Feuerwehr Hamburg ein Feuer und Hilferufe aus einem Gebäude an der Straße "Zur Seehafenbrücke" in Harburg gemeldet. An der Einsatzstelle wurde im Erdgeschoss eines 4-geschossigen Gebäudes ein Feuer in einer Fahrschule festgestellt. Das Feuer wurde unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht.

Eine Person musste mit einer Rauchintoxikation in ein Krankenhaus befördert werden. Das Gebäude wurde überprüft, belüftet und abschließend der Polizei übergeben.

Eingesetzte Kräfte: ein Löschzug der Berufsfeuerwehr, eine freiwillige Feuerwehr, ein Führungsdienst "B", ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug, insgesamt 22 Einsatzkräfte

Feuerwehr Hamburg

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 853

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer