Einsatzberichte

17.01.2017 18:48

Hesel Leer

Niedersachsen

Ehemaliges Landwirtschaftliches Gebäude in Brand geraten

An der Auricher Straße in Hesel ist es am Dienstagabend zu einem Gebäudebrand gekommen. Eine ehemalig landwirtschaftlich genutzte Scheune war in Brand geraten. Die Feuerwehr wurde nach einem Notruf um 18:48 Uhr alarmiert. Zeitgleich erfolgte auch die Alarmierung der SEG Florian des Deutschen Roten Kreuz.

Binnen weniger Minuten waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort. Zu diesem Zeitpunkt schlugen bereits Flammen aus dem zurzeit von Schaustellern als Lager und Werkstatt genutztem Gebäude. Der hintere Gebäudeteil stand in Vollbrand. Durch die Eigentümer bekamen die Einsatzkräfte dann Hinweise auf mögliche Gefahren im Gebäude. Mehrere Gasflaschen sowie ein großer Öltank befanden sich noch in der Scheune. Außerdem war ein Wohnmobil bzw. Wohnwagen darin abgestellt.

Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten. Im hinteren Bereich zunächst nur von außen. Durch den vorderen Teil arbeitete sich ein Trupp im Innenangriff zu dem Brandherd vor. Die Flammen waren zwischenzeitlich auch schon durch das Dach geschlagen. Dennoch gelang es den Einsatzkräften relativ schnell den Brand unter Kontrolle zu bringen. Zudem konnten 12 Gasflaschen aus dem Gebäude geborgen werden. Eine Ausbreitung des Feuers auf den Öltank konnte verhindert werden.

Nach rund einer Stunde waren die Flammen soweit abgelöscht, dass nur noch vereinzelte Glutnester aufgespürt und gelöscht werden mussten. Hierbei kam auch eine Wärmebildkamera zum Einsatz. Die Scheune wurde durch den Brand schwer beschädigt und ein Großteil der gelagerten Materialien zerstört. Die Polizei hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache und der genauen Schadenshöhe aufgenommen. Der Einsatz dauerte bis in den späten Abend hinein. Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt.

Feuerwehr Landkreis Leer

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 907

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer