Einsatzberichte

23.01.2017 05:00

Mainz

Rheinland-Pfalz

Schmorbrand in einem Hochhaus

Kurz nach 05:00 Uhr wurde die Feuerwehr Mainz durch die automatische Brandmeldeanlage eines Hochhauses auf dem Gelände der Universitätsmedizin Mainz alarmiert. Im zehnten Obergeschoss hatten mehrere automatische Rauchmelder ein Brandereignis detektiert. 

Die Einsatzkräfte erkundeten den gemeldeten Bereich. Bereits im Flur roch er stark nach Rauch. In einem Labor entdeckte ein Trupp unter Atemschutz schließlich ein stark qualmendes Laborgerät. Das Gerät wurde ins Freie gebracht. Anschließend wurden die Flure und Labore gelüftet. 

Bei diesem Einsatz zeigte sich die hohe Wirksamkeit einer automatischen Brandmeldeanlage. Durch die frühe Detektion des Rauches und der daraus resultierenden schnellen Alarmierung der Feuerwehr wurde hier ein größeres Schadensereignis verhindert. 

Im Einsatz eingebunden waren die Feuerwehr Mainz mit 25 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen sowie die Polizei und der Rettungsdienst.

Fahrzeuge BF/FF: 9/0
Personal BF/FF: 25/0

Feuerwehr Mainz

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 798

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer