24.01.2017 07:59

Borken Borken

Nordrhein-Westfalen

Hoher Sachschaden bei Brand einer Scheune

Am Dienstag, um kurz vor 8 Uhr, wurden die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in die Straße "Tinnefeldhook" gerufen. Dort brannte eine landwirtschaftliche Scheune, die als Materiallager und Werkzeughalle benutzt wird. Das benachbarte Wohnhaus blieb unbeschädigt, Personen kamen nicht zu Schaden.

Zu den Löscharbeiten rückten die Berufsfeuerwehr aus Borken und die Freiwillige Feuerwehr aus Gemen aus. Sie verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäudeteile, insbesondere auf ein Wohnhaus.

Ein Brandermittler der Borkener Kripo untersuchte am späten Vormittag den Brandort.

Nach den bisherigen Ermittlungen ist das Feuer vermutlich auf eine technische Ursache zurückzuführen, die Ermittlungen sind aber noch nicht gänzlich abgeschlossen. Die Höhe des durch den Brand entstandenen Sachschadens wird auf ca. 200.000 Euro geschätzt.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 659

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer