Einsatzberichte

30.01.2017 06:30

Dortmund Schnee

Nordrhein-Westfalen

Dritter Dachstuhlbrand innerhalb von 24 Stunden

Gegen 6.30 Uhr wurde der Einsatzleitstelle ein erneuter Dachstuhlbrand im Ortsteil Schnee gemeldet. Glücklicherweise kamen hierbei keine Personen zu schaden. Ein aufmerksamer Nachbar hatte eine Rauchentwicklung am Dachstuhl des Einfamilienhauses bemerkt und umgehend einen Notruf abgesetzt.

Kurze Zeit später meldete sich dann auch der Besitzer des Hauses und teilte mit, dass es im Obergeschoss zu einer Rauchentwicklung gekommen sei und sich niemand mehr im Gebäude aufhalte.

Umgehend wurden bis zu vier Atemschutztrupps eingesetzt, um das Feuer im schwer zugänglichen Spitzbodenbereich von außen und innen zu bekämpfen. Dazu wurden auch eine Drehleiter sowie tragbare Leitern durch die Brandschützer in Stellung gebracht.

Nach gut 30 Minuten war das Feuer soweit erfolgreich bekämpft, so dass nur noch vereinzelte Glutnester unter der Dachhaut freigelegt und abgelöscht werden mussten.

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle zur weiteren Ermittlung an die Polizei übergeben. Nach jetzigem Stand wird das Haus zunächst unbewohnbar sein.

Im Einsatz befanden sich 42 Einsatzkräfte der Feuerwache 4 (Hörde),8 (Eichlinghofen) und der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhörde sowie der Rettungsdienst.

Feuerwehr Dortmund

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1223

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer