Einsatzberichte

28.02.2017 14:48

Mönchengladbach Rheindahlen

Nordrhein-Westfalen

Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr zur Gladbacher Straße alarmiert. Dort brannte es in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines mehrgeschossigen Mehrfamilienhauses. Der Bewohner stand hustend vor der Wohnung. Er wurde direkt aus der Gefahrenzone geführt und zur näheren Untersuchung durch den Notarzt der Feuerwehr in einen Rettungswagen geleitet.

Der Brand konnte in der Küche der Wohnung lokalisiert werden und wurde mithilfe eines C-Hohlstrahlrohres schnell gelöscht. Anschließend wurde die Wohnung durch einen Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit und mit einer Wärmebildkamera auf eventuelle Rückzündungsstellen kontrolliert. Der Bewohner der Wohnung wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus transportiert. Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Maßnahmen zur Brandursachenermittlung an die Polizei übergeben.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), die Einheit Rheindahlen der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Feuerwehr Mönchengladbach

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 414

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer