03.03.2017 12:15

München

Bayern

Kaminbrand in einer Kaffeerösterei

Am heutigen Freitagmittag musste die Feuerwehr München zu einem Kaminbrand in einer Kaffeerösterei ausrücken. Von der Leitstelle wurde der Löschzug der Hauptfeuerwache sowie das Sonderlöschmittelfahrzeug der Feuerwache „Westend“ an die Einsatzstelle beordert.

Die Feuerwehrmänner konnten bei ihrem Eintreffen eine Rauchentwicklung im Gebäude festellen und gingen mit einer Wärmebildkamera auf die Suche. Im Verlauf des Einsatzes wurden in der komplexen Röstanlage einige Glutnester entdeckt. Da es sich um einen Kaminbrand handelt, wurde das Brandgut aus der Anlage entfernt und außerhalb abgelöscht. Um alle Glutnester zu finden, wurden einige Teile der Anlage demontiert und der Schornstein mithilfe eines Spezialwerkzeugs gereinigt. Dieses „Kaminkehrerwerkzeug“ befindet sich wie einige andere speziellen Hilfsmittel der Einsatzkräfte auf dem Sonderlöschmittelfahrzeug.

Nach den durchgeführten Löschmaßnahmen und den anschließenden Lüftungsarbeiten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1182


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer