Einsatzberichte

07.03.2017 23:42

Essen Kettwig

Nordrhein-Westfalen

Feuer in einem Reihenhaus: 88-jähriger Mann mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus transportiert

In der Erdgeschosswohnung eines zweieinhalbgeschossigen Reihenhauses an der Emil-Kemper-Straße in Essen-Kettwig ist gestern Nacht (07.03.2017) ein Feuer ausgebrochen.

Der Bewohner, ein 88-jähriger Herr, wurde von Einsatzkräften durch das Treppenhaus gerettet. Notarzt und Rettungsdienst versorgten den Mann. Anschließend wurde er, vom Notarzt begleitet, mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Von verschiedenen Seiten gab es gleich zu Beginn des Einsatzes Hinweise, dass sich weitere Menschen in dem Haus aufhalten sollten. Daraufhin wurde das Haus mehrfach von oben bis unten durchsucht, gefunden wurde glücklicherweise niemand. Das Feuer war rasch unter Kontrolle und gelöscht, nach Belüftungsmaßnahmen und Schadstoffmessungen von Keller bis Dachboden rückten die letzten Einsatzkräfte nach knapp zwei Stunden von der Einsatzstelle ab.

Eingesetzt waren Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Kettwig (Mitte und vor der Brücke), der Feuerwache Rüttenscheid sowie mehrere Rettungswagen nebst Notarzt. Die Brandursache ist unklar, die Polizei ermittelt.

Feuerwehr Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 500

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer