Einsatzberichte

10.03.2017 15:02

München

Bayern

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß

Bei einem Zusammenstoß in Neuperlach wurden heute Nachmittag zwei Personen verletzt. 

Im Kreuzungsbereich Karl-Marx-Ring und Peschelanger ist es zu einem Zusammenstoß eines Mercedes A-Klasse und eines Opels gekommen. Nachfolgende Fahrzeugführer setzten umgehend einen Notruf ab und kümmerten sich um die verletzten Fahrer. Der 35 Jahre alte Lenker des Opel wurde zum Glück nur leicht verletzt. Er wurde von der Besatzung des Rettungswagens der Feuerwache Neuperlach in eine Münchner Klinik transportiert.

Die Fahrerin der Mercedes A-Klasse wurde bei dem Zusammenstoß schwerer verletzt. Zur schonenden Rettung aus dem Fahrzeug entfernte die Feuerwehr München die hintere Türe auf der Fahrerseite und anschließend die B-Säule des Wagens. Bei der 37-Jährigen bestand der Verdacht auf eine Verletzung der Wirbelsäule und des Kopfes. Sie wurde daher über die sogenannte große Seitenöffnung achsengerecht auf einem speziellen Rettungsbrett aus dem Fahrzeug gerettet. Anschließend wurde die Patientin vom Notarzteam Neuperlach und der Besatzung eines Rettungswagens der Aicher Ambulanz in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

Zur Rettung der Verletzten wurde der Karl-Marx-Ring in einer Fahrtrichtung komplett gesperrt. Auch auf der Gegenfahrbahn kam es zu Verkehrsbehinderungen. Zur genauen Klärung des Unfallherganges ermittelt die Polizei.

Feuerwehr München

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 665

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer