Einsatzberichte

11.03.2017 10:14

München

Bayern

Brand in Tiefgarage

Am Vormittag gingen einige Anrufe bei der Integrierten Leitstelle München über eine starke Rauchentwicklung im Stadtteil Berg am Laim ein.

Daraufhin wurden zwei Züge der Berufsfeuerwehr München und mehrere Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort bemerkten die Feuerwehrkräfte, dass dichter schwarzer Rauch aus sämtlichen Kellerschächten der Tiefgarage quoll.

Zwei angrenzende mehrstöckige Wohnhäuser wurden umgehend evakuiert. Zeitgleich ging ein Trupp mit schwerem Atemschutzgerät und einem C-Rohr zur Brandbekämpfung in die Garage vor. Mit der Wärmebildkamera konnte als Ursache der Rauchentwicklung ein brennendes Fahrzeug lokalisiert und gelöscht werden. Mittels zweier Hochleistungslüfter wurde die Tiefgarage entraucht. Nach Beendigung der Löschmaßnahmen durften die Bewohner wieder in ihre eigenen vier Wände zurückkehren. Über die Höhe des Sachschadens kann momentan keine Aussage getroffen werden.

Die Brandursache ist zur Zeit noch unklar und wird vom Fachkommissariat der Polizei untersucht.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1298

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer