Einsatzberichte

25.03.2017 04:56

Stuttgart Feuerbach Maybachstraße

Baden-Württemberg

Wohnungsbrand: Rauchmelder schlägt an

Durch Rauchmelder wurden die Anwohner im Dachgeschoss auf einen Brand aufmerksam gemacht und meldeten diesen über den Notruf 112 bei der integrierten Leitstelle. Da man davon ausgehen musste, dass sich noch weitere Personen in dem Mehrfamilienhaus befinden wurden gleich zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, zwei Rettungswagen und ein Notarzt alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Eisatzkräfte der Feuerwehr stellte sich heraus, dass die Bewohner der Brandwohnung und die der angrenzenden Wohnungen das Gebäude bereits verlassen hatten. Der Treppenraum war rauchfrei, die Wohnungstür zur Brandwohnung war verschlossen. Umgehend leitete die Feuerwehr die Brandbekämpfung ein. Dazu musste die Wohnungseingangstür gewaltsam geöffnet werden.
Mit einem Trupp unter Atemschutz und einem Löschrohr konnte der Brand in einem Nebenzimmer der Wohnung schnell gelöscht werden.


Parallel wurde die Wohnung mittels eines Hochleistungslüfters vom Brandrauch befreit.
Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar. Die weiteren Bewohner konnten anschließend in ihre Wohnungen zurückkehren.

Sechs Hausbewohner wurden über die Dauer des Einsatzes vom Rettungsdienst betreut.

Kräfte Berufsfeuerwehr:

Löschzug Feuerwache 4

Löschzug Feuerwache 3

Direktionsdienst

Abrollbehälter Atemschutz

Gerätewagen-Atemschutz/Messtechnik

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:

Gerätewagen Messtechnik der FF Hedelfingen

Kräfte Rettungsdienst:

1 Notarzt

2 Rettungswagen

Organisatorischer Leiter Rettungsdienst

Feuerwehr Stuttgart


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1193

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer