Einsatzberichte

25.03.2017 17:57

München

Bayern

Brand in Maschinenraum eines Aufzugs - Person im Aufzug eingeschlossen

Am Abend hat ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses, Rauch aus dem Aufzugsschacht bemerkt. Bei seinem Notruf gab er das äußerst wichtige Detail an, dass zudem eine Person im dritten Stockwerk im Aufzug feststecke.

Ausgestattet mit dieser Information konnten die Einsatzkräfte parallel die Personenrettung und die Brandbekämpfung vornehmen. Ein Trupp befreite eine Rentnerin mit dem Aufzugswerkzeug aus der Liftkabine, während sich ein weiterer Trupp auf den Weg in den Keller machte. Das Kleinfeuer im Aufzugsmaschinenraum konnte mit einem CO2-Löscher schnell abgelöscht werden. Da der Aufzugsschacht extrem verraucht war, und die Dame dementsprechend viel Rauch eingeatmet hatte, kam sie nach einer Untersuchung durch den Feuerwehr-Notarzt zur genaueren Abklärung in eine Klinik.

Weitere Bewohner des Hauses waren, da sich die Verrauchung auf den Schacht beschränkte, zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Sie konnten in ihren Wohnungen bleiben.

Zur Höhe der Schadenssumme kann von der Feuerwehr keine Angabe gemacht werden.

Feuerwehr München

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 364

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer