Einsatzberichte

28.04.2017 02:45

Naumburg/Saale Roßbach Burgenlandkreis

Sachsen-Anhalt

Kellerbrand in einem Einfamilienhaus

Heute Morgen wurden wir zur Unterstützung bei einem vermutlichen #Wohnhausbrand im Naumburger Ortsteil #Roßbach alarmiert.
Bei unserem Eintreffen waren die Kameraden der Ortsfeuerwehr Roßbach bereits vor Ort und aus dem betroffenen Einfamilienhaus war eine starke #Rauchentwicklung sichtbar.
Die beiden Hausbewohner wurden durch die ausgelösten #Rauchmelder in Ihrem Gebäude aus dem Schlaf gerissen und konnten sich vor dem Eintreffen der ersten Kräfte aus dem Gebäude #retten. Beide wurden umgehend durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend zur weiteren Behandlung in das Naumburger Klinikum eingeliefert.
Vor Ort übernahm unser #Einsatzleitdienst die #Einsatzleitung und erkundete umgehend die Einsatzstelle. Parallel rüsteten sich mehrere Trupps mit Atemschutz aus, während weitere Kräfte eine Wasserversorgung aus einem Unterflurhydranten aufbauten und die Einsatzstelle ausleuchteten. Wie die Lageerkundung ergab, brannte es im Kellerraum des Einfamilienhauses, woraufhin eine #Brandbekämpfung im Innenangriff durch Trupps unter Atemschutz vorgenommen wurde. Um den Brand komplett ablöschen zu können, mussten die Kameraden einen Kellerraum komplett ausräumen und das Brandgut außerhalb des Gebäudes erneut ablöschen.
Nach dem Abschluss des Innenangriffes belüfteten wir das Gebäude mittels Überdruckbelüfter, kontrollierten den Bereich mit einer Wärmebildkamera, bauten die Technik zurück und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei für Ihre Ermittlungsarbeit.

+++ Wie sich bei diesem Einsatz erneut zeigte, Rauchmelder retten Leben. Wir können nur jedem empfehlen #Rauchmelder in jedem Schlafraum und jedem Flur / Durchgangszimmer anzubringen. +++

https://www.facebook.com/ffwnaumburg/posts/1471615196223606

David Abram FF Naumburg

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 442

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer