Einsatzberichte

10.05.2017 21:44

München Kleinhadern

Bayern

PKW brennt in Tiefgarage

Alarmiert durch mehrere Anrufe ist Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr München am Mittwochabend nach Kleinhadern ausgerückt.

In einer Tiefgarage am Stiftsbogen war ein Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, erwartete sie bereits eine starke Rauchentwicklung und es waren Knallgeräusche aus der Tiefgarage zu hören. Zwei Trupps unter Pressluftatmer und C-Rohr gingen zur Brandbekämpfung vor. Ein PKW hat Feuer gefangen und brannte völlig aus. Das Feuer war trotz der langen Wege schnell unter Kontrolle. Es gestaltete sich jedoch schwierig, die Verrauchung aus der Tiefgarage und einem Hinterhof zu bekommen. Es wurden mehrere Lüfter, sowie ein Großraumlüfter eingesetzt.

Die abziehende Rauchwolke war weit in den Westen zu sehen. Zeitgleich kontrollierten mehrere Trupps die anliegenden Wohnungen noch auf Verrauchungen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Zur Brandursache kann seitens der Feuerwehr keine Angabe gemacht werden, der Schaden wurde auf zirka 75.000 Euro geschätzt.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1343


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer