Einsatzberichte

18.09.2017 01:20

Filsum Leer

Niedersachsen

brennt landwirtschaftliches Betriebsgebäude - Feuerwehrmann leicht verletzt

In der Nacht zu Montag wurden zunächst die Feuerwehren aus Filsum und Nortmoor und Lammertsfehn zu einem Schuppenbrand in die Bahnhofsstraße nach Filsum gerufen. Ein LKW-Fahrer hatten um 01:20 Uhr das Feuer entdeckt und über den Notruf gemeldet.

Wenig später waren die ersten Kräfte vor Ort. Der vermeintliche Schuppen war eine landwirtschaftlich genutzte Halle und u.a. Maschinen und große Mengen Heu gelagert waren. Sofort wurde die Alarmstufe erhöht und mit dem Gemeindealarm alle Feuerwehren der Samtgemeinde Jümme nach Filsum alarmiert.

Mit einer Riegelstellung konnte ein weiteres Gebäude, in dem diverse Kälber untergebracht waren geschützt werden. Ein Kalb verendete dennoch trotz des erfolgreichen Eingreifens. Die Wasserversorgung musste zunächst über mehrere hundert Meter aufgebaut werden.

Da in der brandbetroffenen Halle bereits viele Heuballen und Maschinen in Brand standen war das Löschen nur von außen möglich. Ein massiver Löschangriff gegen die Flammen wurde eingeleitet. In der Halle befanden sich zudem noch rund 1000 Liter Diesel in einem Fass. Auch dieses konnte vor einer Durchzündung erfolgreich gehalten werden. Die Löscharbeiten wurden mit großen Mengen Schaum weitergeführt.

Dennoch waren die Löscharbeiten wegen der großen Mengen gepressten Heu langwierig. Gegen 3 Uhr wurde deswegen der Fachzug Logistik der Kreisfeuerwehr zur Verpflegung der Einsatzkräfte alarmiert. Etwa 100 Feuerwehrleute waren vor Ort.

Die Löscharbeiten zogen sich bis in den Vormittag hin. Die Halle und auch die landwirtschaftlichen Geräte und Maschinen darin wurden nahezu vollständig zerstört. Wie es zu dem Feuer gekommen ist, ermittelt jetzt die Polizei, die schon in der Nacht mit ersten Ermittlungen begonnen hatte.

Bei dem Einsatz wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt.

Feuerwehr Landkreis Leer


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1741

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer