Einsatzberichte

20.09.2017 17:59

Heiligenhaus Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Feuermeldung aus verlassener Fabrik

Nachdem es bereits am 10. September ein Feuer in einer ehemaligen Fabrik am Südring gegeben hatte, ereilte die Feuerwehr am gestrigen Mittwoch um 17:59 Uhr erneut eine Feuermeldung aus dem Gebäude. Ursache für die Rauchentwicklung war diesmal jedoch eine andere. 

Am 10. September wurde die gesamte Feuerwehr gegen 06:44 Uhr zur einer ehemaligen Fabrik am Südring alarmiert. Unbekannte hatten hier im Kellergeschoss ein Lagerfeuer entzündet, was zu einer erheblichen Rauchentwicklung führte. 

Die Ursache für den gestrigen Einsatz war jedoch eine andere. Einsatzleiter Ulrich Heis erkundete gemeinsam mit seiner Mannschaft und der Polizei das Gebäude und fand keine Brandstelle. Jedoch fanden die Einsatzkräfte mehrere Feuerlöscher, die augenscheinlich frisch geleert wurden. Die aus dem Löschpulver entstandene Staubwolke wurde als Übeltäter ausgemacht. 

Nach Angabe des Anrufers, der das vermeintliche Feuer gemeldet hatte, hatten sich Jugendliche im Gebäude aufgehalten und wären nach der Rauchentwicklung geflüchtet. "Leerstehende Gebäude sind kein Abenteuerspielplatz", erläutert Wehrleiter Ulrich Heis. "Nachdem hier große Maschinen entfernt wurden, befinden sich große Löcher im Gebäudeboden, teilweise mit Wasser gefüllt. Kommt es hier zu einem Unfall, müssen auch wir erst einmal einen Weg ins Gebäude finden." 

Nach rund einer Stunde rückten die Kräfte wieder ein.

Feuerwehr Heiligenhaus


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 555

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer