Einsatzberichte

07.10.2017 06:00

Oberweiler Tiefenbach Eifelkreis Bitburg-Prüm

Rheinland-Pfalz

Wohnhausbrand mit hohem Sachschaden

Am frühen Samstagmorgen werden Polizei und Rettungskräfte in die Hauptstraße in Oberweiler-Tiefenbach gerufen, da dort ein Wohnhaus in Flammen steht. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten 3,5 Stunden, am Haus entstand ein Totalschaden. Ein Bewohner wurde mit Brandverletzungen mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Die polizeilichen Ermittlungen wurden durch die Polizei Lauterecken aufgenommen und werden durch die Kriminalpolizei Kaiserslautern weitergeführt. Die Hauptstraße im Bereich des Brandortes wurde halbseitig gesperrt, da das Wohnhaus einsturzgefährdet ist. Die Feuerwehren Oberweiler-Tiefenbach, Wolfstein, Kreimbach-Kaulbach und Lauterecken waren mit insgesamt 50 Kräften im Einsatz. 


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1488

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer