Einsatzberichte

09.10.2017 15:09

Essen Altenessen-Süd

Nordrhein-Westfalen

Schwarzen Streuner aus Berne gerettet und zum Tierheim transportiert

Aufmerksamen Radfahren hat ein kleiner schwarzer Mischlingshund vermutlich sein Leben zu verdanken. Das ältere Ehepaar war heute Nachmittag (09.10.2017) mit dem Rad an der Berne unterwegs und bemerkte den Pechvogel, der verzweifelt und vergebens versuchte, aus der betonierten und glitschigen Rinne der Berne ans Ufer zu kommen. Die zu Hilfe gerufenen Feuerwehrmänner legten eine Steckleiter an die Böschung, stiegen hinunter und griffen beherzt zu. Den zitternden, vollkommen durchnässten (und nicht gut riechenden) Hund brachten die Retter mit dem Löschfahrzeug zum Tierheim. Er trägt kein Halsband, ein Auge scheint verletzt.

Feuerwehr Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 399

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer