Einsatzberichte

27.10.2017 13:39

München

Bayern

Junge stolpert vor U-Bahn

Heute Mittag hat ein Junge am U-Bahnhof Innsbrucker Ring einen großen Schutzengel gehabt.

Der zwölfjährige Bub war mit seiner älteren Schwester auf dem Bahnsteig der U2 Richtung Messestadt Ost unterwegs. Plötzlich stolperte er und fiel vor die einfahrende U-Bahn. Geistesgegenwärtig rollte er sich in den Rettungstunnel. Der U-Bahnfahrer leitete sofort eine Vollbremsung ein. In dem Zug befand sich ein Feuerwehrmann auf den Weg zum Feuersicherheitswachdienst an der neuen Messe. Er stieg sofort aus dem Zug und nahm Kontakt zu dem Jungen auf. Nachdem dieser ansprechbar und nach eigenen Aussagen unverletzt war, half ihm der Einsatzbeamte auf den Bahnsteig. Er betreute den Bub im mittlerweile geräumten Zug, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und den von der Schwester benachrichtigen Eltern. Der Junge wurde in Begleitung seiner Mutter vom Rettungsdienst zur Abklärung in eine Münchner Kinderklinik transportiert. Den U-Bahnfahrer hat das Kriseninterventionsteam betreut.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 882

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer