Einsatzberichte

23.10.2017 17:27

Ratingen West Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Angebranntes Essen im Hochhaus

Am späten Nachmittag, wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem ausgelösten Rauchmelder im fünften Obergeschoss eines Hochhauses in Ratingen West alarmiert. Die Mieterin der Wohnung, eine Seniorin, war der Situation nicht zuletzt durch Ihre eingeschränkte Mobilität hilflos ausgesetzt und hat sich durch rufen den Nachbarn gegenüber bemerkbar gemacht.

Die Feuerwehr verschaffte sich über ein gekipptes Fenster Zugang zur Wohnung, übergab die Seniorin dem Notarzt und dem Rettungsdienst zur medizinischen Behandlung, später wurde die Patientin ins St. Marien Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr belüftete anschließend die Wohnung mittels Hochdrucklüfter vom Korb der Drehleiter aus.

Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr, der Löschzüge Mitte, Tiefenbroich, Lintorf der Feuerwehr Ratingen, des Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus sowie das Notarzteinsatzfahrzeug aus Ratingen und Kräfte der Polizei.

 

Feuerwehr Ratingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 388


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer