Einsatzberichte

29.10.2017 11:10

Stuttgart Möhringen

Baden-Württemberg

Baum stürzt auf Reitstall

Durch schwere Sturmböen des Sturmtiefs Herwart stürzte eine zirka 25 Meter hohe Pappel auf einen Reitstall und zerstörte diesen teilweise. In dem Stall befanden sich mehrere Pferde. Zwei davon waren in ihren Boxen eingeschlossen. Mehrere Personen versuchten vor dem Eintreffen der Feuerwehr die Pferde in Sicherheit zu bringen. Da jedoch die Stallgasse durch Trümmerteile versperrt war, blieben die Versuche erfolglos.

Sofort verbrachte die Feuerwehr, die sich im Gefahrenbereich befindlichen Personen aus dem Stall. Um die Rettung der Pferde vorzubereiten wurden die Trümmerteile in der Stallgasse beseitigt. Kurze Zeit später konnte die Feuerwehr in Zusammenarbeit mit den Besitzern die Pferde in Sicherheit bringen. Diese blieben unverletzt. Durch Abschalten des Stromes und Absperren des Gefahrenbereichs wurde die Einsatzstelle gesichert. Der Besitzer verständigte eine Fachfirma, welche die Beseitigung des Baumes vornimmt.

Glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass weder Menschen noch Tiere zu Schaden gekommen sind.

Kräfte Berufsfeuerwehr:

  • Feuer- und Rettungswache 5
  • 1 Leitungsdienst
  • 1 Hilfeleistungslöschfahrzeug
  • Insgesamt 2 Fahrzeuge mit 6 Einsatzkräften

Feuerwehr Stuttgart


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1239

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer