Einsatzberichte

29.10.2017 18:34

Rheinhausen / Breisgau Emmendingen

Baden-Württemberg

PKW prallt frontal gegen Straßenlaterne

Am Sonntag, 29.10.2017 wurde die First- Responder Gruppe der Feuerwehr Rheinhausen um 18.34Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person alarmiert. Eine PKW- Lenkerin kam nach der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr am Bürgerzentrum auf den Grünstreifen und kollidierte Frontal mit einer Straßenlaterne welche dadurch in massive Schräglage kam. Da beim eintreffen der Ersthelfer aus dem Motorraum Rauch aufstieg, wurde über die Integrierte Leitstelle Emmendingen die Einsatzabteilung der Feuerwehr mit dem Stichwort PKW- Brand nachalarmiert. Glücklicherweise handelte es sich lediglich um verdampfende Kühlerflüssigkeit. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle gegen den Verkehr und sägten in Absprache mit dem ebenfalls angefordeten Energieversorger die stark beschädigte und nicht mehr standsichere Straßenlaterne um. Nach Freigabe durch die Polizei wurde das nicht mehr fahrbereite Auto mittels Muskelkraft auf den Parkplatz eines angrenzenden Supermarktes geschoben. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst und der Polizei die First- Responder Gruppe mit drei Kameraden und die Einsatzabteilung der Feuerwehr mit sechs Kameraden. Weitere Einsatzkräfte waren im nur wenige  hundert Meter entfernten Gerätehaus in Bereitschaft.

Andreas Lang, stv. Kdt.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 800

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer