Einsatzberichte

02.11.2017 20:20

Dortmund Rahm

Nordrhein-Westfalen

Katze bei Explosion in einem Mehrfamilienhaus gerettet

Am frühen Donnerstagabend gegen 20:20 Uhr wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst in die Rahmer Straße zu einem gemeldeten Wohnungsbrand alarmiert. Der Mieter der betroffenen Wohnung befand sich zum Zeitpunkt des Ereignisses in seiner Garage an der Gebäuderückseite und wurde durch einen lauten Knall aufmerksam. Er kontrollierte eigenständig seine Wohnung und unternahm erste Löschversuche. Diese blieben allerdings erfolglos, sodass er umgehend die Feuerwehr alarmierte.

Die kurze Zeit später eintreffenden Einsatzkräfte stellten fest, dass es in einer Wohnung im zweiten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses, zu einer Verpuffung im Badezimmerbereich gekommen war. Hierdurch waren Fenster und Balkontür auf der Gebäuderückseite beschädigt worden. Aufgrund der bestehenden Rauchentwicklung in der Wohnung wurden zwei Trupps unter schwerem Atemschutz und mit einem Strahlrohr in das Mehrfamilienhaus entsandt, um das Feuer in der betroffenen Wohnung zu löschen, sowie die Nachbarwohnungen auf verletzte Bewohner und Raucheintritt zu kontrollieren.

Bei der Kontrolle im Gebäude wurde eine Katze aufgefunden und unverletzt aus dem Gebäude gebracht. Die Gas- sowie Stromzufuhr wurde durch die Feuerwehr abgeschaltet, um eine weitere Gefährdung auszuschließen.

Insgesamt meldeten sich fünf Personen mit Beschwerden beim Rettungsdienst. Die betroffenen Bewohner wurden betreut und medizinisch versorgt. Drei der fünf Patienten mussten mit Rettungswagen zur genaueren Untersuchung in Dortmunder Krankenhäuser verbracht werden. Die Ermittlung der Schadensursache und -höhe führt die Kriminalpolizei durch.

Die Brandwohnung ist derzeit unbewohnbar, die anderen Bewohner konnten nach Einsatzende wieder in ihre Wohnungen zurück. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit insgesamt 40 Einsatzkräften der Feuerwachen 5 (Marten), 8 (Eichlinghofen) und 9 (Mengede) sowie der Freiwilligen Feuerwehr Bodelschwingh vor Ort. Während der Einsatzmaßnahmen war die Rahmer Straße in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 550

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer