Einsatzberichte

29.10.2017 13:15

Wiesbaden Mainz-Kostheim

Hessen

Brand zweier PKWs greift auf Wohnhäuser über!

Die Feuerwehr Wiesbaden wurde am Sonntag, den, 29.10.2017, gegen 13:15 Uhr zu einem Gebäudefeuer nach Mainz Kostheim gerufen.

Das Feuer ist durch zwei parkende PKWs in einem Carport zwischen den zwei Gebäuden ausgebrochen und griff auf die beiden Gebäude über. Durch einen massiven Einsatz von 4 Atemschutztrupps mit 4 Strahlrohren und einem Wenderohr über die Drehleiter konnte das Feuer durch die Feuerwehr Wiesbaden schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im Einsatz waren alle drei Wachen der Berufsfeuerwehr Wiesbaden, die Freiwillige Feuerwehr Mainz Kostheim, Einsatzleitung Rettungsdienst mit 5 Rettungsmitteln, der Betreuungsbus der Feuerwehr Wiesbaden sowie die Seelsorge in Notfällen.
Insgesamt waren an dem Einsatz 64 Einsatzkräfte beteiligt.

An der Einsatzstelle waren 11 betroffene Personen, diese wurden durch das Rettungsdienstpersonal, die SEG Betreuung sowie der Seelsorge in Notfällen betreut.

Keiner der betroffenen Personen musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Eines der Häuser durch das Feuer so in Mitleidenschaft gezogen worden, dass es zur Zeit unbewohnbar ist. Der Sachschaden wird auf ca. 150000€ geschätzt.

Feuerwehr Wiesbaden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 179

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer