21.11.2017 09:45

Fellbach Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Die Feuerwehr Fellbach musste am Dienstagvormittag gegen 9.45 Uhr zu einem Alarm in einer Asylunterkunft in die Bruckstraße ausrücken. Dort hatte in einem Zimmer der Feuermelder ausgelöst. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte qualmte es bereites aus einer Türe in Richtung Flur. Beim Betreten des betroffenen Zimmers, indem keine Bewohner zugegen waren, glostete und qualmte eine Matratze, die von der Feuerwehr rasch gelöscht wurde.

Das betroffene Zimmer ist wohl durch den Rußniederschlag vorläufig nicht bewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Nach derzeitigem Stand scheint eine fahrlässig verursachte Brandlegung von den Bewohnern als sehr wahrscheinlich.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1009

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer