20.11.2017 18:20

Wiesbaden

Hessen

Gelöschtes Feuer in einem Wohnheim - Betreuer verhindern Schlimmeres

Um 18.20 Uhr wurde die Feuerwehr per Notruf in die Mainzer Straße alarmiert. Ein Betreuer schilderte ein Brandgeschehen in einem Zimmer im 1. Obergeschoss. Die interne Brandmeldeanlage hatte ausgelöst und die Pfleger zur Räumung des Gebäudes veranlasst.

Der Brand konnte durch die Pflegekräfte gelöscht werden. Die Bewohnerin weigerte sich das Zimmer zu verlassen. Diese wurde durch Kräfte der Feuerwehr ins Freie gebracht und zur medizinischen Betreuung dem Rettungsdienst übergeben.

Parallel wurde das Zimmer mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert und der gesamte Wohnbereich mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Die Bewohner konnten mit Ausnahme der Betroffenen in ihre Zimmer zurückkehren.

Feuerwehr Wiesbaden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 446

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer