06.12.2017 15:13

Hamburg Rotherbaum Hamburg

Hamburg

Linienbus muß notbremsen - 11 Verletzte

Mit einen Großaufgebot an Rettungskräften, mußte die Hamburger Feuerwehr am Mittwochnachmittag zur Grindelallee ausrücken. Hier mußte ein Linienbus wegen eines Taxis eine Notbremsung einleiten. Die Fahrgäste wurden durch den Bus geschleudert - Scheiben splitterten. Insgesamt mußten die Retter elf Verletzte versorgen, vier von ihnen kamen in eine Klinik


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer