12.12.2017 08:01

Landau Mörzheim

Rheinland-Pfalz

VU: 18-jährige Frau in Auto eingeklemmt

Am Dienstagmorgen befuhr eine 18-jährige Frau aus Landau-Mörzheim in ihrem Opel Astra die Landstraße 510 zwischen Mörzheim und Heuchelheim. Auf der abschüssigen und kurvenreichen Strecke kam sie auf der nassen Fahrbahn in einer Rechtskurve von der Straße ab. Das Auto fuhr in einen Wassergraben, der wie ein Katapult wirkte. Das Fahrzeug wurde in die Luft geschleudert und überschlug sich mehrfach und kam dann auf der Seite liegend in einem Weinberg zum Stillstand, nachdem das Fahrzeug noch einen Baum berührte. Die Fahrerin wurde im Auto eingeklemmt und konnte sich aus eigener Hilfe nicht mehr befreien.

Durch die Feuerwehr Landau, die mit sieben Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort war, wurde sie aus dem total zerstörten Auto herausgeschnitten. Die Fahrerin war ansprechbar. Sie klagte über Schmerzen an der Halswirbelsäule und über Schmerzen im Arm. Die Frau wurde in ein Landauer Krankenhaus gebracht. Eine Lebensgefahr besteht zurzeit nicht.

Während der Unfallaufnahme und Bergung der verletzten Person war die Landstraße für ca. 40 Minuten gesperrt und ab 9 Uhr wieder befahrbar.

Im Einsatz:

Feuerwehrangehörige: 24

Fahrzeuge: KdoW HLF 20/16-1 RW 2 KLAF TSF-W Mörzheim TSF-W Wollmesheim MTF Wollmesheim


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer