10.01.2018 15:42

München

Bayern

PKW Brand

Heute Nachmittag ist es auf der Autobahn A99 zwischen München Allach und Kreuz West zu einem Pkw Brand gekommen. Dabei brannte die Front des Pkw vollkommen aus.

Als die alarmierten Feuerwehrkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr München Abteilung Langwied an der Einsatzstelle eintrafen, befand sich das Fahrzeug auf dem Standstreifen. Da bereits der Motorraum eines VW Kombi in Vollbrand war, entschied sich der Einsatzleiter das Tanklöschfahrzeug einzusetzen. Vier Feuerwehrmänner ausgerüstet mit Atemschutz und zwei C- Rohren bekämpften das Feuer. Während der Löscharbeiten wurde die Fahrerin des Kombis von der Besatzung des Rettungswagens der Feuerwache Pasing betreut. Sie wurde nicht verletzt und kam mit einem Schrecken davon.

An dem Kfz entstand ein Totalschaden. Für die Zeit der Löscharbeiten wurde die Fahrbahn in Fahrtrichtung Lindau für eine halbe Stunde komplett gesperrt.
Wie es zu dem Brand gekommen ist, ermittelt das zuständige Fachkommissariat der Polizei.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer