10.01.2018 12:01

Bad Bellingen

Baden-Württemberg

Autogas: Fahrzeugbrand auf der Autobahn - kurzzeitige Vollsperrung

Nach einem Fahrzeugbrand am Mittwoch auf der A 5 bei Bad Bellingen musste die Autobahn in Fahrtrichtung Freiburg/Karlsruhe kurzzeitig voll gesperrt werden. Kurz nach 12 Uhr brach während der Fahrt an einem Chrysler ein Brand aus. D

er Fahrer reagierte geistesgegenwärtig, lenkte das mit einem Gastank ausgestattete Auto an den Rand des Standstreifens und brachte sich in Sicherheit. Wenig später brannte das ganze Auto und es bestand Explosionsgefahr.

Verkehrsteilnehmer alarmierten die Polizei, worauf die Spur in Richtung Norden gesperrt und der Verkehr gestoppt wurde. Die Feuerwehr war rasch zur Stelle, konnte aber ein Ausbrennen des Autos nicht mehr verhindern.

Nachdem das glühende Autowrack abgekühlt war, wurde ein Fahrstreifen wieder freigegeben und der etwa 1,5 km lange Stau löste sich rasch auf. Verletzt wurde niemand, am Auto entstand Totalschaden. Die Polizei hatte drei Streifen im Einsatz und die Feuerwehren aus Efringen-Kirchen und Weil am Rhein mit drei Löschfahrzeugen.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1020

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer