14.01.2018 02:30

Kaiserslautern

Rheinland-Pfalz

Kellerbrand vermutlich technischer Defekt

Vermutlich wegen eines technischen Defekts hat es in der Nacht zum Sonntag in der Burgunderstraße im Keller eines Wohnhauses gebrannt.

Das Feuer brach gegen 2:30 Uhr aus. Aus dem Keller eines Einfamilienhauses stieg Rauch auf. Der Brand war vermutlich im Bereich einer Sauna ausgebrochen. Der entstandene Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Personen wurden nicht verletzt. Die Hausbewohner verbrachten die restliche Nacht bei Bekannten. Sie können im Laufe des Tages wieder in ihr Haus zurückkehren.

Als Brandursache dürfte ein technischer Defekt in Frage kommen. Die Polizei ermittelt. Ein Gutachter wird am Dienstag den Brandort inspizieren.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 414

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer