23.01.2018 07:56

Regensburg Bahnstrecke Regensburg – Ingolstadt

Bayern

Person vom Zug erfasst

Gegen 07:56 Uhr wurde der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Regensburg zu einem Unfall gerufen, bei dem eine Person von einem Zug erfasst wurde.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bot sich folgendes Bild. Eine Person wurde auf der Bahnstrecke Regensburg – Ingolstadt von einem Zug erfasst und schwer verletzt. Die verunfallte Person wurde von den Einsatzkräften des Rettungsdienstes und der Feuerwehr aus dem Gleisbereich gerettet und konnte unter Notarztversorgung dem Rettungsdienst übergeben werden.

Die Reisenden im etwa ein Kilometer von der Einsatzstelle entfernt stehenden Zug wurden von den Einsatzkräften betreut, anschließend aus dem Zug evakuiert und zum Hauptbahnhof verbracht. Die Bahn hat den Weitertransport der Reisenden veranlasst.

An der Einsatzstelle waren neben dem Rettungsdienst, dem Kriseninterventionsteam, der Polizei, Mitarbeitern der Bahn und der Agilis auch Einsatzkräfte des Löschzuges Winzer der Freiwilligen Feuerwehr Regensburg und der Berufsfeuerwehr eingesetzt.

Die Polizei hat zum Unfallhergang die Ermittlungen aufgenommen.

Der Einsatz konnte nach etwa zweieinhalb Stunden eingestellt werden.

Feuerwehr Regensburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer