07.02.2018 15:00

Dortmund Loh

Nordrhein-Westfalen

Mann von eigenem PKW angefahren

Gegen 15:00 Uhr wurde die Feuerwehr in den Ortsteil Loh alarmiert. In der Rufusstraße sollte ein Mann unter seinem PKW eingeklemmt sein. 

Bei Eintreffen der ersten Kräfte saß ein Mann zwischen einem PKW und einem angekuppelten Pferdetransportanhänger auf der Straße. Sofort sicherten die Einsatzkräfte die Fahrzeuge gegen ein erneutes Wegrollen. Da der 55-jährige Mechaniker einer Anhängerfirma zwar am rechten Bein verletzt, aber nicht eingeklemmt war, wurde er bis zur Ankunft des Rettungsdienstes durch die Brandschützer mit einer wärmeerhaltenden Decke versorgt und weiter betreut. Nach einer kurzen Untersuchung durch einen ebenfalls alarmierten Notarzt transportierte der Rettungswagen den leicht Verletzten in ein Krankenhaus. 

Wie es zu dem Unfall kommen konnte wird durch die Polizei ermittelt. 

An der Einsatzstelle befanden sich 10 Einsatzkräfte der Feuerwache 4 (Hörde).

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer