10.03.2018 18:00

Waiblingen Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Fahrzeugbrand in Tiefgarage

In der Tiefgarage eines Einkaufszentrums in der Ruhrstraße ist am Samstagabend ein Pkw in Brand geraten. Gegen 18:00 Uhr hatte der Frontscheinwerfer eines Opels infolge eines technischen Defekts zu brennen begonnen, woraufhin die Feuerwehr alarmiert wurde.

Ein 22 Jahre alter Zeuge konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr den Brand mit einem Handfeuerlöscher löschen und schlimmeres verhindern. Allerdings hatte er infolge der starken Rauchentwicklung eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten und musste vom Rettungsdienst versorgt werden.

An dem Opel war ein Sachschaden von circa 1.500 Euro entstanden. Ein Schaden an der Tiefgarage war nicht entstanden. Infolge des Einsatzes musste die Tiefgarage für circa 30 Minuten gesperrt werden.

Wegen eines regen Fahrzeugaufkommens waren zur Verkehrsregelung am Parkhaus mehreren Streifenbesatzungen der Polizei im Einsatz.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 692

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer