30.03.2018 14:00

Rottenburg Tübingen

Baden-Württemberg

Feuer mittels Feuerlöscher eingedämmt

Die Hilferufe eines Ehepaars am Freitagmittag in der Erasmusstraße führten dazu, dass ein 29 Jähriger mit seinem Feuerlöscher zu Hilfe eilte. Das Ehepaar wollte gegen 14.00 Uhr ein Fondue zubereiten. Die Stichflamme des Spiritusbrenners griff auf den Tisch und auf einen Stuhl über. Durch das schnelle Eingreifen des 29 Jährigen konnte eine weitere Ausbreitung der Flammen verhindert werden. Die alarmierte Feuerwehr belüftete die Räume. Das Ehepaar wurde vom Rettungsdienst versorgt, konnte aber in ihrer Wohnung bleiben. Es entstand Inventarschaden von mehreren hundert Euro.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 343

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer