02.04.2018 00:12

Kornwestheim Ludwigsburg

Baden-Württemberg

Rauchgasvergiftung durch angebranntes Essen

Um 0:12 Uhr am frühen Montag informierte die Integrierte Leitstelle des Landkreises Ludwigsburg das Polizeipräsidium Ludwigsburg über einen ausgelösten Rauchmelder im Nordwesten der Stadt Kornwestheim, dessen Geräusch durch Anwohner bemerkt worden war.

Eine Streife des örtlichen Polizeireviers, 28 Feuerwehrleute mit sechs Fahrzeugen sowie zwei Rettungswagen wurden zu der betroffenen Privatwohnung entsandt.

Vor Ort wurde festgestellt, dass einer 64-jährigen Frau Essen in einem Topf auf dem Herd angebrannt war. Hierdurch kam es zur Rauchentwicklung, wodurch sich die Frau eine leichte Vergiftung zuzog. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden entstand in der Wohnung nicht.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer