06.04.2018 16:51

München

Bayern

Verkehrsunfall legt Verkehr lahm

Durch einen Verkehrsunfall wurde der Verkehr im Kreuzungsbereich der Prinzregentenstraße und der Oettingenstraße für eine Stunde erheblich behindert.
Kurz vor fünf Uhr Abends alarmierte die Leitstelle mehrere Einsatzkräfte in den Kreuzungsbereich, in dem sich kurz davor ein Unfall zwischen einem Toyota Taxi und einem Peugeot ereignete.

Die ersten Einsatzkräfte fanden die beiden Fahrzeuge stark beschädigt vor. Das Taxi lag, auf der Seite liegend am Straßenrand.

Obwohl die Fahrzeuge stark verformt waren, konnten alle Insassen aus eigener Kraft diese verlassen und waren ansprechbar und augenscheinlich leicht verletzt.
Dennoch wurden alle Verunfallten durch ein Notarztteam untersucht und zur Abklärung in Münchner Kliniken transportiert.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten den Brandschutz sicher und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Bis zum Abschluss der Arbeiten kam es zu erheblichen Verzögerungen im Straßenverkehr.

Die Unfallursache muss durch die Polizei ermittelt werden, der Sachschaden ist derzeit nicht abschätzbar.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1032

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer